Ash Fure
Aug 13 , 1982 -

Ashley Fure, 1982 geboren, ist eine amerikanische Komponistin und Klangkünstlerin. In ihren Werken ergründet sie die kinetischen Wurzeln des Klanges und schenkt dem muskulösen Akt des Musikmachens und dem chaotischen Verhalten des rohen musikalischen Materials Aufmerksamkeit. Sie wurden von der New York Times als “roh, elementar” und “sehr erfüllend” bezeichnet. Fure war Finalistin für den Pulitzer Musikpreis 2016 und erhielt auch eine „Emerging Artists“ Auszeichnung des Lincoln Centers, ein Guggenheim Stipendium, den Rom Preis für Komposition, einen DAAD Preis für eine Künstlerresidenz in Berlin, ein Künstlerstipendium der Foundation for Contemporary Arts, ein Fulbright Stipendium für einen Aufenthalt in Frankreich sowie ein postdoktorales Mellon Stipendium von der Columbia University.

Medien

Komplette Biografie

Ashley Fure, 1982 geboren, ist eine amerikanische Komponistin und Klangkünstlerin. In ihren Werken ergründet sie die kinetischen Wurzeln des Klanges und schenkt dem muskulösen Akt des Musikmachens und dem chaotischen Verhalten des rohen musikalischen Materials Aufmerksamkeit. Sie wurden von der New York Times als “roh, elementar” und “sehr erfüllend” bezeichnet. Fure war Finalistin für den Pulitzer Musikpreis 2016 und erhielt auch eine „Emerging Artists“ Auszeichnung des Lincoln Centers, ein Guggenheim Stipendium, den Rom Preis für Komposition, einen DAAD Preis für eine Künstlerresidenz in Berlin, ein Künstlerstipendium der Foundation for Contemporary Arts, ein Fulbright Stipendium für einen Aufenthalt in Frankreich sowie ein postdoktorales Mellon Stipendium von der Columbia University.

© 2016–

C. F. Peters Ltd & Co. KG

Talstraße 10

04103 Leipzig

Amtsgericht: Leipzig, HRA 17157    Umsatzsteuer-ID: DE112151846

powered by PRIAM © 2021
Cookie-Hinweis
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.