Neuigkeiten

Bernd Franke beim Bachfest Leipzig 2019

14/06/2019

Unter dem Thema Vollendet unvollendet präsentiert das Bachfest 2019 ein Konzert mit unvollendeten Werken von Johann Sebastian Bach und Felix Mendelssohn Bartholdy. Dabei werden Bearbeitungen von Bachs Kunst der Fuge uraufgeführt, darunter auch Bernd Frankes Perspektive auf den Contrapunctus XI.

Informationen zum Konzert:
Vollendet unvollendet
18. Juni 2019, Thomaskirche Leipzig, 20.00 Uhr

– J. S. Bach: Die Kunst der Fuge, BWV 1080 (Ausschnitte), in neuen Bearbeitungen von Maximilian Otto (*1998), Péter Tornayi (*1987), Carlo Boccadoro (*1963), Sven-David Sandström (*1942), Farran Cruixent (*1976), Bernd Franke (*1959), Aziza Sadikova (*1978) und Ella Milch-Sheriff (*1954) – Uraufführung
– F. Mendelssohn Bartholdy: Christus (Fragment), op. 97, MWV A 26
– F. Mendelssohn Bartholdy: Wie der Hirsch schreit nach frischem Wasser, op. 42, MWV A 15

Mitwirkende: Sarah-Jane Brandon (Sopran), Werner Güra (Tenor), GewandhausChor, Gregor Meyer (Choreinstudierung), Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen, Leitung: Omer Meir Wellber




© 2016–

C. F. Peters Ltd & Co. KG

Talstraße 10

04103 Leipzig

Amtsgericht: Leipzig, HRA 17157    Umsatzsteuer-ID: DE112151846

powered by PRIAM © 2019
Cookie-Hinweis
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.