Neuigkeiten

Die Clavier-Büchlein für Anna Magdalena Bach: BEST EDITION

08/04/2020
Deutscher Musikeditionspreis „BEST EDITION“ 2020 für die Urtextausgabe der Clavier-Büchlein für Anna Magdalena Bach
Als eines der großen verlegerischen Highlights des Jahres 2019 wurde die Neuausgabe der Edition Peters, Johann Sebastian Bachs Die Clavier-Büchlein für Anna Magdalena Bach 1722 & 1725, mit dem renommierten Deutschen Musikeditionspreis „BEST EDITION“ 2020 ausgezeichnet.

Das „Clavier-Büchlein“, das Johann Sebastian Bach seiner neuen Frau Anna Magdalena im Jahr 1722 schenkte – und das er 1725 um ein noch schmuckvolleres ergänzte –, bietet einen faszinierenden Einblick in diese einzigartige Familie und zeigt uns Bach als Komponist, Lehrer, Ehemann und Vater. Mit der Zeit entwickelten sich die Büchlein regelrecht zu Familienalben, in denen man gemeinsam Einträge sammelte, darunter Übungen für den Unterricht, Lieblingsstücke und -lieder von Bach selbst, aber auch von anderen Komponisten, frühe Kompositionsversuche der Kinder sowie Erstfassungen einiger der großangelegten Cembalowerke von Bach.

Die neue Ausgabe enthält sämtliche Stücke von 1722 und 1725 in einem einzigen Band im originalen Querformat und ist basierend auf dem neuesten Stand der Bach-Forschung mit aktuellsten Erkenntnissen zu Notentext, Autorschaft und Schreibern.

Bei der Preisvergabe kommentierte die Jury die Auszeichnung wie folgt:

Es gibt unzählige Ausgaben des Notenbüchleins für Anna Magdalena Bach. Der C.F. Peters-Verlag hat nun erstmals eine vollständige Ausgabe aufgelegt, in der sämtliche Stücke aus Bachs „Clavier-Büchlein“ von 1722 und 1725 enthalten sind. Christoph Wolff, renommierter Bach-Spezialist, Professor an der Harvard University und langjähriger Direktor des Bach-Archivs Leipzig, ist der Herausgeber dieser bibliophilen Urtextausgabe.

Bibliophil ist hier der richtige Begriff: Der liebevolle Anlass des Büchleins wurde konsequent in die neue Ausgabe übertragen. Das Büchlein im originalen Querformat wie die historischen Vorbilder von Johann Sebastian Bach von 1722 und 1725 wurde mit Festeinband, Leinenbindung, Gold- und Blindprägung versehen und sogar in Köthen gedruckt und Leipzig gebunden – damit folgt das Buch dem Weg von J.S. Bach von Köthen in die Stadt. Es mag Zufall sein, dass Edition Peters auch in Leipzig ansässig ist, zeigt jedoch die tiefe Verbundenheit, die man mehrfach spürt. Die Innenseiten enthalten neben einem Vorwort alle Klavierstücke aus Bachs Büchern in sauberem, sehr gut gesetzten Notensatz. Die Originalbücher von Bach und exemplarische Innenseiten werden abgebildet und somit die Brücke zwischen Früher und Heute gut nachvollziehbar. Nahe dran am Original und dennoch sehr schön zeitgemäß umgesetzt ist dieses Büchlein auszeichnenswert.

Die Clavier-Büchlein für Anna Magdalena Bach
EP11500 – Bibliophile Ausgabe
EP11501 – Praktische Studienausgabe


© 2016–

C. F. Peters Ltd & Co. KG

Talstraße 10

04103 Leipzig

Amtsgericht: Leipzig, HRA 17157    Umsatzsteuer-ID: DE112151846

powered by PRIAM © 2020
Cookie-Hinweis
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.