Neuigkeiten

Klassische Orchesterwerke in reduzierter Besetzung

10/07/2020
pocket philharmonic edition
Die wohl größte Sammlung an Bearbeitungen für Ensembles von 10 bis 20 Musikern, die es je gab: Die taschenphilharmonie hat sich seit 15 Jahren auf diese Art der Präsentation spezialisiert. Dabei ist das Anliegen der Arrangements, den Klang des großen Orchesters möglichst getreu nachzubilden.

Das Repertoire reicht von Haydn und Beethoven über Schumann und Brahms bis hin zu Ravel und Mahler. Durch die kleinere Besetzung ist es möglich, die großen Sinfonien selbst unter den zur Zeit geltenden Abstandsregelungen erklingen zu lassen. Doch auch unabhängig davon bestechen diese neuen Bearbeitungen durch Transparenz und Lebendigkeit und bieten so Aufführungsmöglichkeiten großer Orchesterwerke auf kleineren Bühnen.

Als Ergänzung finden sich auch Ensemblefassungen von Kammermusikwerken in der Repertoireliste: So erklingt etwa Schuberts Klaviersonate a-moll in einem völlig neuen Klanggewand für zehn Musiker; aus Bruckners Streichquintett wird
eine veritable Kammersinfonie für 12 Spieler. Somit bieten diese Bearbeitungen eine Gelegenheit, auch kleiner besetzte Werke einem breiten Publikum vorzustellen.

Bei Fragen oder für weitergehende Programmideen steht Ihnen das Team unserer Orchesterbibliothek jederzeit zur Verfügung. Bitte zögern Sie nicht, sich an uns zu wenden – es ist unser Anliegen, Sie nach Kräften zu unterstützen.


© 2016–

C. F. Peters Ltd & Co. KG

Talstraße 10

04103 Leipzig

Amtsgericht: Leipzig, HRA 17157    Umsatzsteuer-ID: DE112151846

powered by PRIAM © 2020
Cookie-Hinweis
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.