Neuigkeiten

Walter Hinrichsen Preis für Shawn E. Okpebholo

27/04/2021
Foto: Gregory Schreck
Die Edition Peters freut sich, gemeinsam mit der American Academy of Arts and Letters die Musik des Komponisten Shawn E. Okpebholo zu würdigen, der von der Academy zum Preisträger des Walter Hinrichsen Musikpreises 2021 ernannt wurde.


Okpebholo lebt in Wheaton, Illinois, wo er als Professor für Musiktheorie und Komposition am Wheaton College Conservatory of Music lehrt. Seine Kompositionen umfassen eine große Bandbreite an Stilen und Besetzungen. Okpebholo hat zahlreiche Auszeichnungen für sein künstlerisches Schaffen erhalten, und seine Werke wurden weltweit aufgeführt, unter anderem vom Fifth House Ensemble, der U.S. Army Field Band und dem Cincinnati Symphony Orchestra. Erst kürzlich wurde er vom Chicago Opera Theater, wo seine Arie mishpat • chesed • hatznea im letzten Jahr digital uraufgeführt wurde, zum „Vanguard Emerging Opera Composer“ für die Jahre 2021–2023 ernannt. Der Bariton Will Liverman hat kürzlich Okpebholos Two Black Churches eingespielt, eine Aufnahme, die mit großem Beifall aufgenommen wurde. Die Mezzosopranistin J'nai Bridges singt an der Seite von Liverman bei der Aufnahme von Steal Away, Okpebholos abendfüllendem Zyklus neu interpretierter Spirituals.


Evelyn Hinrichsen und die C. F. Peters Corporation – die amerikanische Niederlassung der international angesiedelten Edition Peters Group – stifteten den Walter Hinrichsen Musikpreis in Erinnerung an ihren Mann Walter, den Gründer der C. F. Peters Corporation. Gemeinsam trugen Evelyn und Walter Hinrichsen dazu bei, die Edition Peters zur Heimat einiger der wichtigsten und innovativsten Musikschaffenden der Welt zu machen.


Okpebholos Statement zur Preisverleihung: „Ich fühle mich unglaublich geehrt, dass die Academy of Arts and Letters mir den Walter-Hinrichsen-Preis verliehen hat. Als Komponist ein zweihundert Jahre altes Erbe bahnbrechender Künstler anzutreten, welche von der Edition Peters verlegt werden, ist Ehrfurcht gebietend und aufregend! Ich bin unendlich dankbar.“


Christian Hinrichsen, der Enkel von Walter und Evelyn Hinrichsen und Gesellschafter der Edition Peters Gruppe, kommentiert: „Ich freue mich, dem neuesten Empfänger des Walter-Hinrichsen-Preises, Shawn Okpebholo, meine Glückwünsche auszusprechen. Dieser Preis wurde ins Leben gerufen, um den lebenslangen Einsatz meines Großvaters für die Musik zu würdigen. Er bietet Musikschaffenden die Möglichkeit, unserem großen Katalog zeitgenössischer Musik jährlich ein Werk beizusteuern. Edition Peters hat das Privileg, talentierten Komponisten wie Herrn Okpebholo in diesem Jahr und auch künftig eine Veröffentlichungsplattform zu bieten.“


Kathryn Knight, Präsidentin der C. F. Peters Corporation ergänzt: „George Crumb, einer der Komponisten, die von Walter und Evelyn unter Vertrag genommen wurden, beschrieb Musik als »ein System von Proportionen im Dienste eines spirituellen Impulses«. Dies trifft zweifellos auf die Werke von Shawn Okpebholo zu, die sowohl unsere gemeinsamen menschlichen Erfahrungen und Kämpfe in der Welt widerspiegeln als auch eine spirituelle Dimension erreichen. Seit mehr als zwei Jahrhunderten steht die Marke Edition Peters für die Verpflichtung zu musikalischer Integrität, und dieser Preis trägt dazu bei, diese Tradition auch in das nächste Jahrhundert zu tragen.“


Die diesjährigen Preisträger wurden von den Mitgliedern der Academy nominiert und von einem Komitee ausgewählt, dem der Peters-Komponist George Lewis, seine Academy-Kollegen Robert Beaser, Martin Bresnick, Stephen Hartke, Shulamit Ran und Julia Wolfe sowie der Vorsitzende des Komitees Chen Yi angehörten.

© 2016–

C. F. Peters Ltd & Co. KG

Talstraße 10

04103 Leipzig

Amtsgericht: Leipzig, HRA 17157    Umsatzsteuer-ID: DE112151846

powered by PRIAM © 2021
Cookie-Hinweis
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.